Skip to main content

Als Crossdresser möchte man nicht nur seiner Vorliebe für Damenkleidung im Privaten ausleben, sondern auch in seiner weiblichen Figur einen Mann kennenlernen mit dem man nette Stunden verbringen kann. Doch in normalen Singlebörsen finden Crossdresser oder auch Homosexuelle kaum Gleichgesinnte, mit denen Sie sich verbinden können.

Für Crossdresser oder Schwule und Lesben gibt es mittlerweile verschiedene Wege, einen Partner kennenzulernen. Fast jede größere Stadt hat einen Gayclub, in dem sich die örtliche Schwulenszene gerne trifft , miteinander feiert und auch auf Partnersuche geht. Wer keinen Gayclub in der Umgebung hat, und sich auch erst einmal anonym auf die Suche nach einem potentiellen Partner begeben möchte, kann sein Glück im Internet versuchen. Es gibt zahlreiche Communitys, in denen Transvestiten, Schwule und Transsexuelle sich mit anderen Gleichgesinnten vernetzen können, miteinander flirten können und sich auch verabreden können.

Gerade das Onlinedating als Crossdresser bietet viele Vorteile wenn es um die Suche nach einem neuen Partner geht. Warum gerade unerfahrene Crossdresser im Internet auf die Suche nach einem neuen Partner gehen sollten.

Onlinedating ist unkompliziert

Die speziellen Singleportale für die LBGT Szene sind mit nur wenigen Klicks im Internet zu finden. Die großen Communitys verzeichnen jeden Tag starke Neuanmeldungen, sodass für die Mitglieder immer wieder ein neuer Anreiz entsteht, sich in den beliebten Portalen anzumelden.
Die Anmeldung ist meist kostenlos und ebenfalls mit nur wenigen Klicks abgeschlossen. Wer erfolgreich im Internet flirten will, der sollte sich einen kreativen Nickname zulegen, der sich von anderen Mitgliedern der Community abhebt und die eigene Persönlichkeit unterstreicht. Ebenso ist es wichtig, sein Profil so gut wie möglich auszufüllen, um potentielle Kandidaten anzulocken und sich selbst in ein gutes Licht rücken zu können.
Nach der kostenlosen Anmeldung kann man sich meist sofort im Portal umsehen und durch bestimmte Suchkriterien die möglichen Kandidaten filtern.

Hier findet man Gleichgesinnte

Besonders Crossdresser, die keinen Zugang zu einer aktiven Szene haben, wie zum Beispiel Transvestiten, die in ländlichen Regionen leben, finden nur schwer Gleichgesinnte in ihrer Umgebung. Das Internet bietet diesen und anderen Usern die Gelegenheit, sich mit den Menschen auszutauschen, die gleiche Vorstellungen und Interessen haben. In den Communitys kann man ohne Scheu und Tabus von seinen Wünschen und Idealen erzählen ohne gleich belächelt zu werden. Von Schwulen mit der Vorliebe für Lack und Leder, Männer, die auf Damenwäsche stehen oder andere Menschen, die sich der LBGT Bewegung zugehörig finden, finden in den speziellen Portalen stets Gleichgesinnte, die für einen regen Austausch und auch für ein persönliches Treffen zur Verfügung stehen.

Die Anonymität wird gewahrt

Wer sich erstmal unverbindlich in den Communitys umsehen möchte, ohne zu viel von sich preisgeben zu müssen, kann dies im Internet immer machen. Der große Vorteil beim flirten übers Netz ist der, dass man anonym bleiben kann, solange man es will.
Durch einen Nickname, der keine Hinweise auf die Identität des Nutzers zulässt, und ein Profil mit wenigen persönlichen Informationen, kommt kein Nutzer auf die Persönlichkeit hinter dem Profil.

Welche Internetseiten eignen sich für Crossdresser, die einen Mann suchen?
Die drei wohl interessantesten Seiten für alle Crossdresser auf Männersuche werden hier einmal vorgestellt:

Poppen.de

Eine der bekanntesten Seiten für erotische Abenteuer ist Poppen.de mit mehr als 5 Millionen Usern. Dank der großen Spannbreite an aktiven Mitgliedern findet man hier immer jemanden, der für ein unverbindliches Abenteuer zur Verfügung steht.
Ob Heteros, Schwule oder Lesben, Transvestiten oder Paare, seit mehr als 14 Jahren tummeln sich hier alle aufgeschlossenen Menschen, die sich Abwechslung in ihrem Sexleben wünschen. Nach der kostenfreien Anmeldung kann man direkt nach neuen Kontakten schauen. Das vielseitige Portal bietet seinen Usern abwechslungsreiche Beiträge der vielen Mitgliedern. Man kann sich im Forum über erotische, aber auch über alltägliche Dinge austauschen oder einfach neue Kontakte knüpfen. Ebenfalls kann man andere Mitglieder der Poppen.de Community direkt anschreiben um ein Treffen auszumachen oder man schaut sich die bekannten Locations für unverbindliche Sextreffen an.
Die bekannteste deutsche Community für anonymen Sex oder erotische Kontakte bietet seinen Usern ein umfangreiches Angebot an Möglichkeiten.

Gay.de

Die stets wachsende Community Gay.de hat bereits jetzt mehr als 750.000 Kontakte und verbindet Schwule und Lesben, sowie Paare und Transvestiten bereits seit mehr als 10 Jahren. Nach der unkomplizierten Anmeldung können neue Mitglieder schnell durch das Portal stöbern und sich die ersten Profile direkt ansehen. Das modern gestaltete Portal bietet ihren Mitgliedern die Möglichkeit, ein umfangreiches Profil auszufüllen und so potentielle Männer auf sich aufmerksam zu machen. Hier gibt es auch reichlich Platz für freie Texte in denen man Vorlieben und erotische Phantasien näher erläutern kann. Ob man nur ein zwangloses Sexdate sucht, oder sich den Mann fürs Leben wünscht, die Auswahl ist ebenso groß wie die Möglichkeiten, die Gay.de bietet.

Fetisch.de

Die Community Fetisch.de gehört zur Poppen.de Familie und bietet Menschen mit besonderen sexuellen Vorlieben die Möglichkeit, Gleichgesinnte zu finden und neue Kontakte zu knüpfen. Hier gibt es einen speziellen Bereich für Transvestiten, die Gleichgesinnte suchen oder ein aufregendes sexuelles Abenteuer erleben wollen. Dank der leichten Bedienbarkeit der Community kann man hier unkompliziert neue Leute kennenlernen und sich in seiner Sexualität frei ausleben.